Der Weg zur Bergeshöhe – eine schamanische Reise

Das hawaiianische Huna ist eine der spirituellen Quellen der Quantenheilung und damit der Quantenfeld Transformation.
Heute stellen wir Dir eine inspirierende „schamanische Reise“ vor und wünschen Dir viel Freude bei dieser Meditation:

Der Weg zur Bergeshöhe

Stell Dir vor, Du bist in einem Tal – mitten in einem grünen Tal in dem ein kleiner Bachlauf fließt. An der Seite des Tales siehst Du einen Berg, Du kannst ihn deutlich sehen.
Er ist nicht weit entfernt und unten am Fuß des Berges beginnt ein Weg. Du gehst zu diesem Weg und beginnst den Aufstieg. Du willst ganz an die Spitze des Berges, hinauf zum Gipfel.
Du gehst weiter und weiter, höher und höher.
Schon von weitem kannst Du, oben auf dem Gipfel, eine Hütte sehen oder eine andere Art von Behausung, vielleicht eine Höhle. In dieser Unterkunft lebt ein alter, weiser Mann, ein Einsiedler. Es kann auch eine weise Frau sein, eine Fee, eine Elfe, oder ein anderes Wesen. Vielleicht ist es auch ein Tier, eine Pflanze…
Du gehst zu dieser Hütte oder Höhle, um den alten Mann, die weise Frau, oder eben das, was Dir entsprich, zu begrüßen. Sollte er/sie nicht da sein, so kannst Du ihn/sie rufen. Vielleicht ist er/sie irgendwo in der Nähe.
Lass Dir Zeit.
Wenn er/sie Dir entgegenkommt, begrüßen ihn/sie oder das, was Dir entspricht und frage, ob er/sie eine Botschaft für Dich hat, ob er /sie Dir etwas sagen möchte. Du kannst auch eine konkrete Frage stellen.
Vielleicht möchte er/sie Dir auch etwas zeigen oder mitgeben. Lass geschehen, was geschieht, dränge nicht, versuch nichts zu zwingen, akzeptiere, was geschieht. Sollte er/sie Dir nichts zu sagen haben, kannst Du fragen, ob Du wiederkommen darfst. Bedanke Dich auf jeden Fall bei ihm/ihr, bevor Du Dich verabschiedest und Dich wieder auf den Weg nach unten, zurück ins Tal begibst.

Der Berg ist ein Symbol für Deine Lebenssituation, für Deinen Lebensweg. Wie sieht der Weg aus, auf dem Du gehst? Wenn Du ihn mit Deiner Lebenssituation vergleichst, wirst Du feststellen, dass er dieser entspricht. Du wirst Dein Leben in der Art erkennen, wie sich der Weg darstellt.
Der alte, weise Mann/ die alte weise Frau ist das personifizierte Gewissen, Dein höheres Selbst, der weise Berater/in.
Der Weg auf die Bergeshöhe bringt Einsichten in das, was zu tun ist, Klarheit über die eigene Situation oder über zu fällende Entscheidungen.
Du kannst diese „Reise“ immer dann durchführen, wenn Du unsicher bist, Rat und Hilfe brauchst oder nicht weiter weißt. Oder auch einfach nur um aus dieser Perspektive Deine momentane Situation zu erforschen.

Gipfelstürmer Media © Alle Rechte vorbehalten.